home · Rezepte · Amuse gueule · Schinkenhörnchen
Rezeptsammlung - Amuse gueule
Drucken

Schinkenhörnchen

750 g Quark-Blätterteig
(fertiger Blätterteig aus dem Regal tut's notfalls auch, doch mit Quarkblätterteig werden die Schinkenhörnchen viel besser!)
200 g gekochter Schinken
2 - 3 EL Crème fraîche
2 - 3 Lauchzwiebeln
1/2 Bd. Petersilie
Pfeffer

Schinken fein würfeln. Lauchzwiebeln und Petersilie sehr fein hacken. Alles vermischen und nur so viel Crème fraîche zugeben, dass gerade eine Bindung entsteht, das Gemenge aber fast trocken und gut portionierbar bleibt. Blätterteig ausrollen und in kleine Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat 1 TL Füllung geben, das Quadrat über die Diagonale einrollen, gut andrücken und zu einem Hörnchen formen.
Im vorgeheizten Backofen (keine Umluft!) bei 180 Grad ca. 20 Min. goldbraun backen. Lauwarm oder kalt servieren.

(Maria Pieper - Lieblings-Fingerfood aller Kinder und Enkelkinder, darf bei keiner Geburtstagsfeier fehlen)