home · Rezepte · Vorspeisen · AuberginenPiccata
Rezeptsammlung - Vorspeise
Drucken

AuberginenPiccata

1 Aubergine
50 g Parmesan, gerieben
2 Eier
Mehl
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
Öl zum Ausbacken
Tomatensauce, mit Knoblauch und Chili geschärft

Die Auberginen in Scheiben schneiden, von beiden Seiten salzen und ca. 20 Min. durchziehen lassen.
Den Parmesan mit den Eiern in einem hohen Becher mit dem Mixstab aufschäumen. Auberginenscheiben trocken tupfen, in Mehl wenden, durch die Parmesan-Eier-Mischung ziehen und in Öl goldbraun knusprig ausbacken (nicht zu heiß, die Auberginen sollen dabei gar werden). Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Tomatensauce servieren.

Ein wunderbar pikantes vegetarisches Abendgericht in der Fastenzeit. Dafür sollte man die Tomatensauce vom letzten Sommer tiefgekühlt auf Vorrat haben!

("Lafer nimmt ab", GU 2009, S. 183, erprobt und variiert von Friedrich Pieper)