home · Rezepte · Beilagen · Butter-Kartoffeln in Kräutern
Rezeptsammlung - Beilage
Drucken

Butter-Kartoffeln in Kräutern

1 kg kleine, festkochende Kartoffeln (in Schwaben: "Mäusle")
Butter oder Nussbutter
Kräuter (Petersilie, Kerbel etc.), grob gehackt
grobkörniges Meersalz

Die Kartoffeln al dente kochen, pellen, und in der Pfanne (auch ein Wok eignet sich sehr gut) in Butter goldbraun rösten. Vor dem Servieren in den Kräutern schwenken und mit grobem Salz bestreuen.
Varianten
klassische Petersilienkartoffeln: werden nicht angeröstet, sondern nur kurz in Butter, dann in Petersilie geschwenkt. Dazu müssen die Kartoffeln natürlich nicht al dente, sondern durch gegart sein. Meist nimmt man daher auch Salzkartoffeln, die man zuvor trocken dämpft.
Rosmarinkartoffeln: werden in Olivenöl kräftig angeröstet. Die grob gehackten Rosmarinnadeln lässt man zum Schluss kurz mitrösten, damit sich die Aromastoffe entfalten können (aber nicht so lange, dass sie verbrennen!).

(Friedrich Pieper)