home · Rezepte · Fleisch · Geflügel · Estragon-Hähnchen
Rezeptsammlung - Fleisch - Geflügel
Drucken

Estragon-Hähnchen

1 Hähnchen
1 Bd Estragon
30 g Butter
1 Stangensellerie
3 Schalotten
100 ml Hühnerbrühe
50 ml trockener Weißwein
3 EL Crème fraîche
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Hähnchen zerlegen und in Olivenöl goldbraun anbraten. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, überschüssiges Öl abgießen. Nun die Butter zugeben und die Schalotten und den Sellerie andünsten. Hähnchenteile wieder zugeben, mit Hühnerbrühe und Wein aufgießen, salzen und pfeffern. Im geschlossenen (in den letzten 10 Min. offenen) Bräter im Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde garen.
Bräter aus dem Ofen nehmen, Fleisch wieder herausnehmen. Auf dem Herd bei kräftiger Hitze Crème fraîche und nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben und den Bratensatz lösen. Bei Bedarf nachwürzen. Das Fleisch wieder zugeben und mit gehacktem Estragon bestreuen. Bei geschlossenem Topf ohne Hitze noch einige Minuten ziehen lassen.
Servieren mit Gnocchi, Risotto oder Bandnudeln.
Variante: Statt Staudensellerie kann man auch Champignons verwenden (s. Bild), dann nur etwa die Hälfte des Estragon.
(Maria und Friedrich Pieper, von unserer Freundin Renate Kranz abgeschaut)