home · Rezepte · Gebäck · Sachertorte
Rezeptsammlung - Gebäck
Drucken

Sachertorte

Rührteig für Sachertorte
Füllung Glasur
200 g Aprikosenmarmelade 3 EL Butter
40 ml Rum 150 g Zartbitterkuvertüre
100 g Zucker 150 ml Sahne
1 Vanilleschote 85 g Zucker
Deko 50 ml Crème double
Schokoformen, Pralinen
halbsteif geschlagene Sahne

Rührteig: Kuchenform einfetten und leicht bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Rührteig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Min. backen. Auskühlen lassen.
Füllung: Läuterzucker aus 100 g Zucker und 100 ml Wasser bereiten (einmal kurz aufkochen), Vanillemark zugeben, abkühlen lassen und den Rum zugeben. Die Marmelade leicht erwärmen. Die Torte in 2 gleich dicke Böden schneiden, den unteren Boden mit ca. 1 Drittel der Marmelade bestreichen, den Deckel wieder aufsetzen und die Torte mit dem Rum-Läuterzucker tränken. Die Torte mit der restlichen Marmelade rundum bestreichen und gut auskühlen lassen.
Glasur: Sahne und Butter aufkochen und die Kuvertüre darin schmelzen lassen. Läuterzucker aus 85 g Zucker und 70 ml Wasser aufkochen, Crème double zugeben und noch einmal kurz aufkochen, dann etwas abkühlen lassen. Die Schokosahne dazugeben, glatt rühren, zu gerade noch fließfähiger Konsistenz abkühlen lassen und über die Torte gießen. Mind. 1 Stunde kühlen.
Dekoration: Schokoformen oder Pralinen, mit halbsteif geschlagener Sahne servieren.

(Johann Lafer: "Kochen für Freunde", Zabert Sandmann, 20062, S. 248, erprobt von Maria Pieper)