home · Rezepte · Fleisch · gemischt · gefüllte Paprika
Rezeptsammlung - Fleisch - gemischt
Drucken

gefüllte Paprika

Paprika Füllung
8 Schoten gelber ungarischer Spitzpaprika 500 g Hackfleisch, gemischt
Schweine- oder Butterschmalz 2 Zwiebeln, fein gehackt und angedünstet
2 EL Tomatenmark 100 g Reis
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt 2 Eier
500 g Tomaten, grob gewürfelt 1 EL Paprikapulver (süß)
Salz, Pfeffer Salz, Pfeffer

Den Reis al dente garen, mit den übrigen Zutaten für die Füllung gut vermengen, die Füllung kräftig würzen. Von den Paprikaschoten die Deckel abschneiden und die Schoten sorgfältig entkernen. Das Fruchtfleisch der Deckel klein schneiden und für die Sauce aufheben. Die entkernten Schoten mit der Fleischmasse füllen und in einer tiefen Pfanne in Schmalz scharf anbraten, bis die Paprikahülle dunkle Farbe annimmt. Dabei 1-2 mal wenden. (Pfanne abdecken, denn es spritzt sehr). In der letzten Bratphase die aufgehobenen Paprikaschnitze zugeben. Nun das Tomatenmark mit wenig Wasser aufrühren und zusammen mit den Tomatenwürfeln und Knoblauch in die Pfanne geben, dann alles in der zugedeckten Pfanne noch mind. 30 Min., besser bis zu 1 Std. sanft köcheln lassen. Wenn Fleischmasse übrig war, diese zu kleinen Kugeln formen und jetzt mit in die Sauce geben (das macht die Sauce noch besser).
Servieren: zu körnigem Reis, Nudeln oder Kartoffeln, stets mit reichlich Sauce.
(Maria Pieper, von meiner Nagymama Anna Eizen, Vecsés 1899 - Ulm 1999, übernommenes Familienrezept)