home · Rezepte · Fleisch · Kalb u. Rind · Kalbsvögel
Rezeptsammlung - Fleisch - Kalb & Rind
Drucken

Borjúmadárak - Kalbsvögel

4 Kalbsschnitzel, dünn geschnitten und nicht zu lang, je ca. 60g (u.U. 2 längere Schnitzel halbieren)
125 g Kalbsbrät
4 Wachteleier
1 Scheibe Toastbrot, gewürfelt
je 1 EL kleingehackte Petersilie und kleingeschnittenen Schnittlauch
1 Ei
250 ml Kalbs- oder Rinderfond (oder Geflügelfond)
2 - 3 EL Schlagsahne
Salz, Pfeffer
Butterschmalz

Toastbrot mit Ei, Kalbsbrät, Petersilie und Schnittlauch vermengen. Wachteleier kochen und schälen. Kalbsschnitzel von beiden Seiten leicht pfeffern und salzen, flach auf die Tischplatte legen, Brätmasse fingerdick auf die Schnitzel streichen, dabei den Rand etwas frei lassen. Je 1 Wachtelei in die Mitte legen. Schnitzel aufrollen und mit Faden umwickeln.
Kalbsvögel von allen Seiten in Butterschmalz braun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Bratensatz mit dem Fond lösen, reduzieren und mit Sahne verfeinern.
Anrichten: z.B. mit Karotten-Griessknödeln und Zuckererbsenschoten.
(Maria Pieper, aus Ungarn von ihrer Nagymama Anna Eizen, Vecsés 1899 - Ulm 1999, überliefert)
s.a.: Rindsrouladen, Involtini